In der kommenden Zeit stellen wir unseren Lesern immer wieder Tipps vor, wie man an heißen Sommertagen einen kühlen Kopf bewahren kann. Diesmal gibt es ein paar Tipps, worauf man zum Beispiel achten sollte, wenn man bei hohen Temperaturen Sport treiben möchte und vieles mehr.

Was man bei hohen Temperaturen beachten sollte:

  • In unserem Artikel „Richtig trinken“ haben wir schon erklärt, wie und was man trinken sollte. Wichtig ist: Viel trinken an heißen Tagen! Wasser, Saftschorlen oder Tee (kein süßer Eistee) sind hier die richtigen Durstlöscher.
  • Besonders Kinder und ältere Menschen werden extrem belastet durch sehr hohe Temperaturen. Achten Sie also darauf, dass sie nicht lange Zeit der Sonne ausgesetzt sind und sorgen Sie für schattige Pausen.
  • Sport treiben in der Mittagszeit? Sollten Sie lieber lassen, körperliche Anstrengungen sind in der prallen Sonne nicht gerade ratsam und können mitunter auch gefährlich werden. Verlegen Sie Ihren Sport lieber auf die frühen Morgen- oder späten Abendstunden, wenn es draußen etwas kühler ist.
  • Vorsicht vor dem Sonnenbrand: Kann schnell gehen, tut meistens richtig weh – mit einem Sonnenbrand ist einfach nicht zu spaßen. Achten Sie deshalb auf geeignete Kleidung – bei Kindern zum Beispiel ein Sonnenhut. Und immer dran denken: Die Körperteile, die nicht von Kleidung bedeckt sind, immer mit Sonnenschutzcreme einreiben – das ist besonders bei Kindern sehr wichtig! Säuglinge dürfen auf keinen Fall der direkten Sonne ausgesetzt werden. Kinder, Senioren oder Menschen mit einem besonders hellen Hauttyp sind außerdem sehr empfindlich und sollten sich besonders schützen.
Text: Alexander Bauer, Foto: AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt