Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperatur – besser hätte es wettertechnisch nicht laufen können für den Maitanz des AWO Kreisverbands Bayreuth-Stadt, der am Freitag, 17. Mai 2019, im AWO-Zentrum in Bayreuth stattfand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO hatten sich dazu einiges einfallen lassen – so wurde beispielsweise der Innenhof festlich geschmückt – unter anderem mit den Nationalflaggen der europäischen Staaten. Nicht ohne Grund, stand doch der Maitanz auch unter dem Motto „Europafest“.

Gute Stimmung, leckere Schmankerl

Das AWO-Team um Vorständin Marion Tost hatte sich außerdem vorgenommen, die Bewohnerinnen und Bewohner der Hausgemeinschaften sowie ihre Angehörigen kulinarisch zu verwöhnen. Mit fränkischem Bier vom Fass aus Breitenlesau war der erste Schritt getan, hinzu kam noch eine leckere bayerische Maibowle, die sich besonderer Beliebtheit bei den Gästen erfreute. Am Grill brutzelten derweil die Ćevapčići munter vor sich hin, zu denen es natürlich Ajvar, eine kroatische Soße aus Paprika und Auberginen, und Grillgemüse als Beilage gab.

Und auch musikalisch kam Stimmung auf. Dafür sorgten – wie im schon im vergangenen Jahr – die Rockin‘ Dinos, die aus den 60ern, 70ern und 80ern viele bekannte Lieder dabei hatten, zu denen auch unsere Bewohnerinnen und Bewohner das Tanzbein, wenn natürlich auch etwas langsamer, schwangen.

Weitere Impressionen

Text: Alexander Bauer, Pressereferent AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt
Fotos: AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt