Der AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt ehrte auf seiner Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder, die sich über Jahrzehnte hinweg in der Arbeiterwohlfahrt ehrenamtlich engagierten.

Von links nach rechts: Rudolf Schober (Vorsitzender des AWO-Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken), Thomas Bauske, Lydia Arneth, Heinz Kogler, Marion Tost (Vorständin), Ludwig Heidenreich, Halil Tasdelen (Präsidiumsvorsitzender), Ronald Werner, Elisabeth Heidenreich und Christian Wedlich (stellv. Vorsitzender)

Ronald Werner zum Beispiel, der seit 50 Jahren Mitglied der AWO ist und von 1980 bis 1995 als Revisor den Verein begleitete. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinz Kögler geehrt – er war von 1998 bis 2013 ebenfalls Revisor. Außerdem durfte die AWO Lydia Arneth und das Ehepaar Elisabeth und Ludwig Heidenreich zur 25 Mitgliedsjahren gratulieren. Auf der Jahreshauptversammlung wurde außerdem der im vergangenen Jahr aus der Vorstandschaft ausgeschiedene Thomas Bauske offiziell vom AWO Kreisverband verabschiedet. Von 2012 bis 2018 war er Vorsitzender des Vereins.

Text: Alexander Bauer, Pressereferent
Foto: AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt