In der kommenden Zeit stellen wir unseren Lesern immer wieder Tipps vor, wie man an heißen Sommertagen einen kühlen Kopf bewahren kann. Diesmal dreht sich alles um den kulinarischen Genuss –  mit einem sommerlichen Pfannkuchen und einem leckeren Salat mit Melonen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Pfannkuchen mit Tomaten-Rucola-Topping

Zutaten:

  • ca. 300 ml Milch
  • 16 Cocktail-(Kirsch)Tomaten (je nach Pfannkuchenzahl auch mehr)
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • Rucola-Salat
  • Büffelmozzarella (ca. 100 Gramm)
  • italienischer Hartkäse (Parmesan z.B.)
  • Balsamico-Creme
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Milch, Eier, Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem Teig mixen. Danach die Masse rund zehn Minuten ruhen lassen.
  • Planen Sie rund 8 Kirsch- oder Cocktailtomaten pro Pfannkuchen ein. Halbieren Sie diese, der Rucola wird gewaschen und trocken geschüttelt. Halbieren Sie den Büffelmozzarella und würfeln Sie ihn.
  • Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne und geben Sie einen Teelöffel Öl hinzu, verstreichen Sie dies in der Pfanne. Anschließend die Hälfte des Teigs hinzugeben und rund eine Minute backen lassen (idealerweise bei mittlerer Wärme). Belegen Sie nun den Pfannkuchen in der Pfanne mit dem Mozzarella und den Cocktail-(Kirsch)tomaten-Hälften. Danach rund 3 Minuten bei geschlossenem Deckel weiter backen lassen, bis der Teig gar ist. Als Abschluss den Pfannkuchen mit Salz, Pfeffer würzen, ihn mit Rucola belegen und als Abschluss noch den geraspelten Hartkäse sowie die Balsamico-Creme drüber geben.

Melonensalat

Zutaten:

  • rund 1 kg Wassermelone
  • eine mittelgroße Honigmelone
  • 80 g schwarze Oliven (ohne Steine)
  • 2 Salatgurken (rund 500 Gramm)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Feta (ca 200 Gramm)
  • Minze
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Wassermelone und Honigmelone halbieren. Wassermelone entkernen. Melonen in Stücke und Würfel schneiden. Oliven halbieren (können auch in Stück bleiben) und mit den Melonen in eine Schüssel geben. Halbieren Sie die beiden Gurken längs, schneiden Scheiben und halbieren Sie diese ebenfalls. Geben Sie diese dann mit den Melonen und Oliven in eine Schüssel.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Minzblätter von den Stielen trennen und grob schneiden. Den Feta in Würfel schneiden. Anschließend unter die Melonenstücke und Oliven mischen.
  • Olivenöl (4 EL) mit Zitronensaft (2 EL) vermischen, Salz und Pfeffer hinzugeben. Dann über den Salat geben und durchmengen.

Guten Appetit!

Text: Alexander Bauer, Foto: AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt