Auch in diesem Jahr wollen wir unseren Lesern immer mal hier Rezepte zum Nachbacken und Nachkochen präsentieren. Auch diesmal bleiben wir den leckeren Erdbeeren treu und präsentieren hier die Erdbeer-Waldmeister-Torte!

Zutaten für den Biskuit (Wiener Masse):

4Eier
4 ELheißes Wasser
1 PriseSalz
125 gZucker
50 gButter oder Margarine
75 gMehl
50 gSpeisestärke
1 PriseBackpulver nach Wunsch

Zutaten für die Creme:

800 mlSahne
100 mlWaldmeistersirup
12 TLSan-Apart
300 gfrische Erdbeeren

Für die Dekoration:

200 mlSahne
1 – 2 ELWaldmeistersirup
3-4 TLSan-Apart
250 gfrische Erdbeeren
etwasPuderzucker zum Bestäuben
etwasHaselnusskrokant oder weiße Raspelschokolade zum Bestreuen

Zubereitung Biskuit:

  • Eier trennen.
  • Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen, abkühlen lassen.
  • Springform mit 26 cm Ø vorbereiten, den Rand jedoch nicht fetten, sonst rutscht der Teig ab.
  • In der Zwischenzeit Eigelb und heißes Wasser (pro Ei 1 EL) in eine Schüssel geben. Das Eigelb schlagen bis ein cremiger Schaum entstanden ist.
  • Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Solange weiterschlagen bis eine helle Masse entstanden ist.
  • Nun die abgekühlte Butter oder Margarine unter ständigem Schlagen in die Eigelbcreme gießen.
  • Eiweiß mit dem Salz zu sehr steifem Schnee schlagen, auf die Eigelbmasse geben.
  • Das Mehl mit der Stärke vermischen. Wer ganz sicher gehen möchte, dass der Teig auch wirklich locker wird, fügt dem Mehl noch eine Prise Backpulver hinzu. Die Mehl-Stärke-Backpulver-Mischung auf den Eischnee sieben, mit einem Kochlöffel locker unterheben.
  • Den Teig sofort in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen (ggf. Stäbchenprobe machen).

Zubereitung Creme:

  • Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder in kleine Stücke schneiden.
  • Sahne mit Sirup und San-Apart steif schlagen, Erdbeeren vorsichtig mit einem Spatel oder Kochlöffel unterheben.
  • Den erkalteten Boden einmal waagerecht durchschneiden. Um einen Boden einen Tortenring legen.
  • Die Creme einfüllen, mit dem 2. Boden bedecken. Danach ca. 1 – 2 Stunden kühlen.
  • Die restliche Sahne mit San-Apart und nach Wunsch mit 2 EL Waldmeistersirup steif schlagen. Die Torte damit ringsum einstreichen, evtl. mit einem Löffel Wellen in den Cremerand machen, erneut kühlen.
  • Kurz vor dem Servieren die restlichen halbierten, geviertelten oder in Scheiben geschnittenen Erdbeeren auf die Torte legen. 2 EL Waldmeistersirup auf die Sahne träufeln, mit Krokant oder weißer Raspelschokolade verzieren und mit etwas Puderzucker bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Rezept: Sandra Sistig
Foto: von Pölnitz-Eisfeld