Einrichtungsunternehmen 2F spendet Möbel an gemeinnützige Vereine in Bayreuth

Einen Monat vor Weihnachten durften sich die AWO Bayreuth-Stadt, das Lebenswerk der Diakonie wie auch der Kulturverein Bayreuth Event und Festival über Möbel-Spenden im Gesamtwert von rund 20.000 Euro durch das Bayreuther Einrichtungsunternehmen 2F freuen.

Spendenübergabe: Die AWO Bayreuth-Stadt, das Lebenswerk der Diakonie Bayreuth wie auch der Kulturverein Bayreuth Event und Festival konnten sich über Möbelspenden im Gesamtwert von 20.000 Euro freuen. Birgit Richter (1.v.l), Leitung Lebenswerk,  Axel Gottstein und Christian Wedlich (beide hintere Reihe) vom Verein Bayreuth Event und Festival sowie AWO-Vorständin Marion Tost (1.v.r) bei der symbolischen Spendenübergabe mit 2f-Geschäftsführer Wolfgang Stahlmann (2.v.l) vor den vor kurzem abgebrannten Werkstätten für behinderte Menschen des Lebenswerks.

Ermöglicht hat das 2F-Geschäftsführer Wolfgang Stahlmann: „Für uns war wichtig, Vereine zu unterstützen, die wichtige Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger Bayreuths leisten – sei es im Kulturbereich, in der Hilfe für Pflegebedürftige, im Kinder- und Jugendbereich oder in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung.“

Besonders für das Lebenswerk, ein Unternehmen der Diakonie Bayreuth, dessen Behindertenwerkstatt und Verwaltung in jüngster Vergangenheit einem Brand zum Opfer fiel, ist diese Spende wichtig für den Neuanfang der Einrichtung. „Durch die Spenden können wir die Räumlichkeiten unserer Interimslösung einrichten und dafür sorgen, dass wieder etwas Normalität einkehrt“, sagt Birgit Richter, Leitung des Gesamtwerks im Lebenswerk.

Auch für die AWO Bayreuth-Stadt ist diese Unterstützung etwas Besonderes. Neue Stühle und Tische für die Tagespflege, Abschließbare Büroschränke für die Schülerbetreuungen und für die Bewohnerinnen und Bewohner der Hausgemeinschaften im AWO Zentrum konnte eine gemütliche Sitzecke eingerichtet werden. Vorständin Marion Tost: „Wir freuen uns sehr darüber, dass alle unsere Einrichtungen profitieren – besonders für die Kinder- und Jugendhilfe ist das eine tolle Unterstützung.“

Als dritter Verein im Bunde darf sich auch Bayreuth Event und Festival e.V. über eine kleine Möbelspende freuen, die vor allem der Vereinsverwaltung zugute kommen. Axel Gottstein, Vorsitzender des Vereins: „Wir stehen durch die Corona-Pandemie, die daraus resultierende eingeschränkte Bespielbarkeit des Reichshofs und den jetzigen Lockdown der Kultur vor großen Herausforderungen – da freuen wir uns ganz besonders über diese Unterstützung.“

Foto: AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt