Der Deutsche Kita-Preis 2020 – das Fizzli-Puzzli des AWO Kreisverbands Bayreuth-Stadt macht mit. Der mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Preis wird in zwei Kategorien („Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“) an  fünf Kindertagesstätten und fünf lokale Bündnisse vergeben.

Fizzli-Puzzli hat sich beworben

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Er würdigt Menschen, die jeden Tag daran arbeiten, dass die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft optimal aufwachsen können. Unsere Kita „Fizzli-Puzzli“ hat sich für diesen Preis mit ihrem Konzept der Gesundheitserziehung nach Sebastian Kneipp mit seinen fünf Wirkprinzipien (Lebensordnung, Wasser, Heilkräuter, Bewegung und Gesunde Ernährung) beworben, da dieses Konzept in unseren Augen unsere Kita besonders macht.

Mit unserem Kneipp-Schiff, das im Herbst 2018 eingeweiht wurde, wird unseren Kita-Kinder kindgerechte Wasseranwendungen nähergebracht, wie z.B. das klassische Wassertreten, Armbäder oder Güsse. Dabei haben die Kinder richtig viel Spaß.

In unserer neuen Kita-Küche setzen wir auf gesunde vollwertige Mahlzeiten für die Kinder. Unsere Küchenfachkraft arbeitet Hand in Hand mit unseren pädagogischen Kräften zusammen und geht dabei auch auf die Vorlieben und Bedürfnisse der Kinder ein.

Unsere Kinder lernen im Kita-Alltag außerdem immer wieder neue Kräuter und Pflanzen kennen. Unsere pädagogischen Fachkräfte erklären ihnen dabei auch, wie man sie verwenden kann – im Frühling wurde beispielsweise Löwenzahn als Verfeinerung des Salates verwendet.

Unsere Fachkräfte bilden sich regelmäßig weiter – im Frühjahr  zum Beispiel nahmen sie an der Fortbildung zu Gesundheitserzieher/innen bzw. zu Gesundheitsreferenten/innen teil.

Und: Im Vordergrund unseres Handelns steht immer das Wohl der Kinder. Wer in frühester Kindheit viele verschiedene gesundheitsfördernde Maßnahmen kennengelernt hat, wird später auch eher in der Lage sein ein mündiger Patient zu sein. Er wird selbst entscheiden ob er sich Hilfe z. B. durch wertvolle Medikamente der Schulmedizin holt, oder ob er Linderung und Abhilfe, z. B. durch pflanzliche Wirkstoffe in Tees oder Tinkturen, findet. Ebenso wird eine so gebildete Persönlichkeit besser in der Lage sein, eigenverantwortlich eine gesundheitsfördernde Lebensweise zu bilden. Eine solche Lebensweise umfasst sowohl die physische, wie auch die psychische Gesundheit. Sie ist naturnah, reflektiert und nachhaltig.

Nun hoffen wir, dass wir in die engere Auswahl kommen. Natürlich werden wir weiter darüber berichten.

Mehr Infos zum Deutschen Kita-Preis gibt es hier.

Text: Alexander Bauer, Pressereferent
Foto: www.deutscher-kita-preis.de