KitaKopf.JPG

Spendenaufruf                                                                           

Sicherlich haben Sie schon einmal etwas über die Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp gehört. Oder haben Sie vielleicht auch eigene Erfahrungen, beispielsweise mit Wasseranwendungen bei einer Kur, gemacht?

Unsere Kita arbeitet seit 2008 nach dem Kneippschen Konzept und wir versuchen mit den 5 Säulen (Wasser, Heilkräuter, Bewegung, Gesunde Ernährung und Lebensordnung) die Kinder mit einer gesunden Lebensweise vertraut zu machen und prophylaktisch einzuwirken. Des Weiteren möchten wir auf „sanfte Weise“ Familien helfen, die unter Umständen mit Allergien, ADS oder ähnlichem zu tun haben. Mit Gesprächen, Vermitteln von Fachliteratur und praktischen Beispielen wollen wir den Weg zu alternativen Möglichkeiten (auch begleitend zu medizinischen Lösungen) aufzeigen.

Bewegung, Sport und auch die gesunde Ernährung in Verbindung mit Ritualen, Einklang von Aktion und Ruhe (Lebensordnung) gehörten seit Beginn unserer Kita in Jahre 1995 fest zur täglichen Planung. Allerdings finden Ruheangebote wie Traumreisen, Partnermassagen und z. B. Legearbeiten unter dem Kneippschen Konzept einen neuen, wichtigen und notwendigen Stellenwert. Begriffe wie Entschleunigung und Wellness tauchen immer öfter in der Gesellschaft auf.

Durch das Engagement einiger Eltern des Elternbeirates konnte in unserem Garten eine Kräuterspirale entstehen. Somit hat die Arbeit mit verschiedenen Heilkräutern bereits den reellen Bezug zur Natur erhalten.

Auch die verschiedenen Wasseranwendungen finden regelmäßig statt. Wechselarmbäder, ansteigende Fußbäder, Güsse etc. finden bei den Kindern genauso guten Anklang wie das Tautreten oder gar das Schneetreten, welches, wenn es möglich ist, zur Begeisterung fast aller Kinder und Erzieherinnen führt. Leider besitzen wir noch kein festes Tretbecken, deshalb müssen wir alle Bäder und auch das Wassertreten mit Wannen organisieren.

Darum unser Spendenaufruf!

Einen Teil haben wir bereits durch Elternveranstaltungen und Spenden eingenommen. Es fehlen uns also leider noch über 20.000€, um unser Vorhaben realisieren zu können

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung. Auch erhalten Sie bei Interesse an einer Unterstützung vorab die nachstehenden Unterlagen ausgehändigt:

- Artikel über unsere Kita aus der lokalen Presse vom 24.01.12

- Infos über die Kneippsche Gesundheitslehre

- Angebot und Entwurf für Kindertretbecken

Besteht die Möglichkeit auch von Ihnen eine Spende zu erhalten?

Das Wohl unserer Kinder ist es sicherlich wert.

Selbstverständlich werden alle Spenden steuerrechtlich bestätigt und die Spender (so sie wollen) dankend veröffentlicht. Entsprechende Internetseiten und die lokale Presse könnten wir hierfür nützen.

Für Fragen und weitere Informationswünsche stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit einem herzlichen Dankeschön und freundlichen Grüßen!

Ihre Arbeiterwohlfahrt

Ihr Engagement für die AWO hilft den Menschen!

Die Arbeiterwohlfahrt als Träger- und Mitgliederverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, den sozial Benachteiligten eine Chance und eine Anlaufstelle in unserer Gesellschaft zu geben.

Um weiterhin diese wertvolle Arbeit leisten zu können, sind wir auf Sie angewiesen und freuen uns über Ihre Spende.

Die Spendenbescheinigung werden wir Ihnen bei Nennung Ihrer Anschrift im Verwendungszweck unaufgefordert zusenden.

Spendenkonto:
AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt e.V.
Sparkasse Bayreuth
BLZ: 773 501 10
Konto: 901 078 6

Fußbereich